News Ticker

Eine Nacht im Hotel im Südfeld, Party und Horstmarer See

Nee. Sterile Zimmer gehen gar nicht. Es gibt Business Hotels, da wachst du morgens auf und denkst erst mal „Hilfe“ … bin ich in einem Krankenhaus gelandet?

Wir landen bei herrlichem Wetter im Designhotel im Südfeld in Kamen. Da checken werktags fast nur Geschäftsleute ein. Aber das Haus ist total behaglich. Es hat Atmosphäre.

imsuedfeld

Du öffnest die Tür deines Zimmers und spürst die Wärme der Einrichtung. Immerhin gibt es dort an Wochenenden regelmäßig Familienfeiern und Veranstaltungen. Und das Internetportal „Restaurant Kritik“ hat deren Restaurant zum Besten in Kamen gewählt. Respekt!

bad

Aber was verschlägt uns eigentlich nach Kamen? Und dann noch mit Kleinkind? Urlaub kann man doch nun wirklich lieber an anderen Stellen Deutschlands machen. Am Meer. In den Bergen. Oder in einer Stadt wie München oder Hamburg. Aber im östlichen Ruhrgebiet?

fam

Nun – Freunde von uns sind „zusammen 100 geworden“ und weil die happy sind, dass sie`s bis dahin so heil und gesund durchs Leben geschafft haben, dachten sie, dass sie mal `ne Party in Unna schmeißen. Gute Idee! Von mir aus können die jedes Jahr zusammen 100 werden und feiern.

Da wir nicht um 22 Uhr wieder nach Hause fahren wollten, dachten wir uns: Lasst uns ein Hotel in der Nähe buchen. Und damit ihr – meine lieben Leser – einen netten Hoteltipp für den Großraum Dortmunder Flughafen / Unna / Kamen von mir bekommen könnt, stelle ich euch unsere Bleibe vor.

hotel

Wir befinden uns direkt unterm Dach im behaglichen Komfort-Doppelzimmer. Es erscheint mir so groß wie eine Junior-Suite – ich mag die Kombination aus Marmor und modernem Naturstein.

Ja, warm ist es da bei über 30 Grad Außentemperatur. Kleiner Tipp: im Hochsommer die Fenster auf Durchzug stellen. Herrliche Frischluft. Ideale Temperatur. Mücken haben wir trotzdem keine. Schlafen tun wir prächtig – immerhin nächtigen wir auf Boxspring Comfort Betten – der Matratzentest ist bestanden!

bett

Hungrig laufen wir Richtung Erdgeschoss und sind gespannt aufs Frühstücksbuffet. Die Fläche ist relativ klein – immerhin gibt`s hier ja auch nur 20 Zimmer.

buf

Aber wer genau hinschaut, der sieht, dass trotzdem alles da ist: Frisches Obst, diverse Brot- und Brötchensorten, reichhaltiger Aufstrich, Antipasti, Müsli, Marmeladen und Teilchen. Vor allem stimmt die Qualität – fein, hochwertig und gut!

marmelade

Bist du Mama, dann liebst du es, wenn die Hotelangestellten schnell Fans deines Kindes werden. Nachdem die anderen Gäste sich verabschieden, tobt die freundliche Empfangsdame an der Rezeption mit unserem Wonneproppen im Haus herum. Cool! Und der Kleine hat richtig Spaß!

rez

Nach dem Frühstück geht`s in die Innenstadt von Unna, um uns mit Freunden zu treffen. Nachdem wir da ein paar Stunden im Restaurant sitzen und schon wieder essen, ist uns nach einer Erfrischung. Auf zum Horstmarer See.

horstmarersee

Ein Drittel davon ist zum Baden freigegeben – der Rest steht unter Naturschutz. Kleiner Tipp: früh hinfahren oder alternativ am späten Abend hin. Dann ist es dort nicht ganz so voll. Schattenplätze sind eher rar. Also bitte zeitig reservieren. Wir zahlen Parkplatzgebühr – der Eintritt dagegen ist frei. Barfuß laufe ich über den schönen Sandstrand und dann geht`s ab ins Wasser. Herrlich!

Auf dem Rückweg reden wir über die schöne Feier unserer Freunde. Wir müssten auch mal wieder eine Party schmeißen. Grund? Da gibt`s viele. Zum Spaß haben braucht man aber auch gar nicht unbedingt einen Grund. Aber wo machen wir das? Hmm … vielleicht ja im Hotel im Südfeld. Immerhin haben wir dort die hervorragende Küche (bis aufs Frühstücksbuffet) ja noch gar nicht ausprobiert …

Sonnige Grüße von Elischeba 

Disclaimer: Danke an das Hotel für die Übernachtung und das Frühstück

 

2 Kommentare zu Eine Nacht im Hotel im Südfeld, Party und Horstmarer See

  1. nettes Hotel 😉 und dein Knirps sieht richtig cool aus, da oben mit dem offenem Hemd – der Badesee würde mir auch gefallen!

  2. Toller Bericht! Hotel, Du und Deine Familie seht super aus!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*