News Ticker

Misswahl in Thailand

Hallo liebe Gäste,

im Rahmen der SeaStar Discovery (Wettbewerb für Action-Models) war ich im Dezember 2010 als Jurymitglied und Journalistin bei einer Misswahl in Thailand dabei. Nachdem der Artikel, auf zwei Ausgaben verteilt, in gedruckter Form im SeaStar Magazin erschienen ist, durfte ich ihn nun auch auf meine Reise-Website „Elischebas Reisen“ stellen.

annaseastargirl_600x450

Erlebt meine ausführliche Fotoreportage über die spannenden Erlebnisse der blutjungen und hübschen Kandidatinnen Sabrina, Anna und Yvonne:

http://www.elischebas-reisen.de/2011/05/08/action-model-wettbewerb-in-thailand/

Elischeba_Moderatorin_Phuket_600x450

Was ich persönlich an Thailand liebe? Die exotische Küche, die Dschungellandschaft, die Tatsache, dass man das Wort „frieren“ nicht kennt und die herzlichen Menschen. Hier erlebt Ihr einen Travel-Mix aus Ägypten und Thailand im Video:

Elischeba wünscht Euch eine angenehme Woche und hat ein weiteres Schmink-Tutorial gedreht und auf ihrem Beautyblog veröffentlicht.

 

9 Kommentare zu Misswahl in Thailand

  1. Allerdings – das Wort „frieren“ kennt man in Thailand nicht – hier sogar im Juni, momentan ist es so ungemütlich hier bei uns 🙁

  2. ohhhh ich will auch !!!!!!

  3. Sie erleben wirklich tolle Dinge, Frau Wilde und machen alles mit – sympathisch 😉

  4. wonderlic sample test // 9. Juli 2011 um 06:30 // Antworten

    Good stuff on here, is there a feed?

  5. Sehr guter Artikel. Auch die Fotos sind gut gelungen. Wäre auch sehr gerne dabei gewesen 🙁

    http://www.guenstigreisen.de/

  6. Good stuff on here, is there a feed?

  7. http://www.car-repos.blogspot.com // 18. Juli 2011 um 03:02 // Antworten

    You know, I am not the type that is interested in reading blogs…but, the material in your blog made me want to read through the entire blogroll. I am glad I found your blog. Keep plugging away.

  8. Some truly fantastic work on behalf of the owner of this site, perfectly great subject matter.

  9. Throughout the grand pattern of things you’ll secure an A+ just for hard work. Where exactly you misplaced everybody ended up being in all the facts. You know, they say, the devil is in the details… And it couldn’t be much more true at this point. Having said that, allow me say to you just what exactly did work. The article (parts of it) is certainly quite powerful and that is probably the reason why I am taking the effort in order to comment. I do not make it a regular habit of doing that. Secondly, while I can easily notice a leaps in reasoning you make, I am not really convinced of just how you seem to unite your details which inturn help to make the actual conclusion. For now I shall yield to your position however trust in the foreseeable future you connect your facts better.

Schreibe einen Kommentar zu Gudrun Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*