News Ticker

Rügen, Sandskultpuren Festival, Fischerdorf Breeger Bodden, Wetter

PressereiseBis jetzt war ich auf Rügen in erster Linie von der Schönheit der Natur beeindruckt, aber nun wurde ich vom Können einiger Künstler umgehauen! Die Sandskulpturen sind momentan eine echte Attraktion für Touristen.

Auf einer Fläche von ca. 5.000 Quadratmetern präsentiert das holländische Unternehmen „Sculpture Events“ bis zum 23. Oktober 2011 seine Meisterwerke der Bildhauerei direkt neben dem Jasmar Resort. Unglaublich, wie detailliert hier gearbeitet wurde – besonders beeindruckt war ich davon, wie perfekt die Künstler die Gesichtsausdrücke hinbekommen haben. Und das alles nur mit Wasser und Sand!

sandskulptur

Wir konnten eine richtige Weltreise mit machen und Persönlichkeiten und Symbole aus der Geschichte entdecken. Sandskulpturen wurden immerhin schon im alten Ägypten als Modelle zur Berechnung von Winkeln, Kanten und Flächen beim Bau von Pyramiden eingesetzt.

Da es heute viel windstiller gewesen ist als gestern, habe ich trotz der Tatsache, dass wir nur acht Grad Höchsttemperatur hatten, nicht mehr so stark gefroren. In der Sonne war es gegen Mittag teilweise sogar richtig schön! Wir haben in Breege mit Blick auf den Bodden zu Mittag gegessen. Die idyllische Landschaft und der chice Yachthafen haben mir sehr gut gefallen.

breegehafen

Im Landhotel Bohlendorf fühlen wir uns ebenfalls wohl – das Herrenhaus empfehle ich Gästen, die abseits vom Tourismusrummel inmitten von grüner Landschaft nächtigen möchten und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wünschen. Es bietet sehr freundliches Personal und eine familiäre Atmosphäre – beim Frühstück liebe ich das hausgemachte Bircher Müsli und den schönen Wintergarten mit Blick auf die Natur.

landschaft_ruegen

Außerdem habe ich eine Rückenpackung mit Rügener Heilkreide ausprobiert und vor allem die Wärme genossen. Darüber berichte ich Ihnen die nächsten Tage im Beauty Blog!

Hier der Kontakt zum Hotel:

tagen-auf-ruegen

Alles Gute weiterhin von Elischeba

PB1399601

Photo Credits: Fotografen: Pierre und Elischeba Wilde – Model: Elischeba Wilde

Disclaimer: Vielen Dank an das Landhotel Bohlendorf für den Journalistenrabatt

 

3 Kommentare zu Rügen, Sandskultpuren Festival, Fischerdorf Breeger Bodden, Wetter

  1. bei dem vorschaubild dachte ich erst, du wärest schon wieder in ägypten 😉

  2. neee, nach Ägypten kriegt man die Elli nicht mehr so schnell 😉 wobei Krankenhaus-Erfahrungs-Berichte sicher gern gelesen werden 😉

  3. Das Sandskulpturenfestival war wirklich beeindruckend. Einige Impressionen haben wir hier eingefangen: http://www.youtube.com/watch?v=_zhnxfEWFtM
    Viele Grüsse von Rügen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*