News Ticker

Kochkurs im luxuriösen Anantara Resort

Hallo liebe Followers,

als Jury Mitglied der SeaStar Discovery habe ich nun eine äußerst angenehme Aufgabe. Unsere drei Kandidatinnen erleben im wunderschönen Anantara Resort einen thailändischen Kochkurs. Der deutsche Küchenchef Herr Bernhard Koll dekoriert wohlduftende Kräuter und Gewürze in kleinen weißen Schälchen. Dann überreicht er den Mädels dunkelbraune Kochschürzen samt Handschuhe und Rezepte.

Thailand kochen

Fotografin: Elischeba Wilde

„Mann, das ist ja jetzt richtig interessant. Wenn ich das nächste Mal Besuch habe, dann kann ich meine Gäste mit etwas Besonderem erfreuen“, verkündet Yvonne. Unser lustiger Hippie in der Runde fängt mit dem Schnippeln an.

Som Tam Thai – spicy papaya salad (Thailändischer scharf-würziger Papaya Salat)

Auch Sabrina schneidet nach Anweisung des Kochs die Papaya in Stückchen und freut sich. „Ich koche fast täglich und finde es lehrreich, die asiatische Küche kennen zu lernen.“ Ob Palmzucker, grüne Schlangenbohnen (Tua Fak Yao), Cherry Tomaten (Kirschtomaten), Knoblauch, Fischsauce oder Limonensaft& – allein schon die Zutaten für eins der Thailändischen Nationalgerichte sind richtig lecker.

Kochkurs

Fotografin: Elischeba Wilde

Tom Kha Gai – chicken soup in coconut milk (Thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch)

„Elischeba, ich bin gespannt, wie Dir mein Tom Kha Gai“ schmeckt“, grinst mich Anna an. Sie ist der quirlige Sonnenschein unserer Runde. Die hübsche Sabrina und unser temperamentvoller Freak Yvonne helfen begeistert mit. Hühnchen, Kokosmilch, Pilze, Lemongras, Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Fischsauce gehören zu den leckeren Zutaten. „Ich wundere mich darüber, wie viel Zucker in pikante Gerichte kommt“, äußert sich die Artistin Sabrina. Die Blondine bevorzugt die amerikanische oder europäische Küche – trotzdem gefällt ihr der exotische Kochkurs.

Die Jury ist begeistert

Die Mädels sind fertig. „Wie, Ihr habt das echt alles alleine nach Rezept gekocht?“ fragt Sea Bees Basisleiterin Claudia überrascht. „Na ja, der Koch hat uns ein bisschen geholfen“, lächelt Anna. Holger – Chef von Sea Bees – ist ebenfalls begeistert. Nur gibt es ein Problem: Wenn alle drei gleich gut gekocht haben, wem geben wir für die heutige Challenge Punkte? Ich habe eine Lösung: Alle drei sollen SeaStar Girl werden.

seabees diving

Fotograf: Martin Helmers

Kontakt zum Fünfsterne-Hotel im Süden von Krabi:

Anantara Si Kao

198-199 Moo5, Had Pak Meng – Changlang Road, Changlang Beach,
Maifad, Sikao, Trang 92150
Thailand
Tel: +66 (0) 7520 5888
Fax: +66 (0) 7520 5899
Email: sikao@anantara.com

Internet: http://www.anantara.com

Link zum Anantara Resort in Si Kao: http://sikao.anantara.com

anantara

In ein paar Tagen werde ich für Euch den sympathischen Hoteldirektor Herr Morten Junior für SeaStar TV interviewen.

Also bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Hinweis: Die Reise wird von Sea Bees Diving und dem thailändischen Fremdenverkehrsbüro organisiert.

Fotografen: Elischeba Wilde (zwei Fotos) und Martin Helmers (ein Foto). Elischeba ist auf dem Bild unten in der Mitte zu sehen.

 

11 Kommentare zu Kochkurs im luxuriösen Anantara Resort

  1. Miss Germany, I love your blogs 🙂

  2. more pictures of miss germany, please 😉

  3. Hallo Elischeba, momentan mache ich auch Urlaub in Thailand, mein Mann und ich sind in Phuket. Wir sind hier schon seit einer Woche. Ich habe zu meinem Mann gesagt, dass ich Deinen Blog so schön finde und dass wir mal heute in einem Café (Sch…. Wetter in Phuket) nach Deinem Blog googeln sollen. Irre – Du bist auch in Thailand gerade – die Welt ist klein – Thailand ist klein. Das Anantara Resort scheint wunderschön zu sein. Kannst Du mal schreiben, was man bei Euch in der Gegend sonst noch so unternehmen kann? Hat das Hotel ein gutes Fitness Studio? Ich weiß, Du gehst nicht ins Fitness Studio, aber so etwas ist wichtig für mich zu wissen. Die Thailändische Küche hat so viel Kokosmilch – das ist lecker, aber nix für die Hüften. Ich gehe nicht so gerne tauchen udn schwimmen wie Du und muss das dann anders abtrainieren 🙂

  4. Es bleibt spannend hier – wie immer, so sind wir`s von Elischeba gewöhnt 😉

  5. Karsten_Seo_Suchmaschinenoptimierung // 7. Dezember 2010 um 09:51 // Antworten

    Die Thaiküche ist eine der besten der Welt! Mrs. Germany hätte ich auch gern bekocht 😉

  6. oh das wäre ich auch gern als model dabei, ich wurde auch gut passen

  7. Hey, Tom Kha Gai kann ich auch kochen 🙂

  8. Fotos ein bisschen zu klein, habe gerade keine Lupe in der Nähe 😉 sonst ganz nett, wobei ich hier schon schönere Blogeinträge von Dir gesehen habe mit schöneren Fotos. Sizilien Sachen waren alle ziemlich cool. Viel Spaß noch in Thailand!

    P.S. nicht böse gemeint, bist eben Model und keine Fotografin 🙂

  9. Urs: Och so Making Off Fotos finde ich auch ganz nett 😉
    Elischeba: Habe gerade bei Facebook Deine neuen Thailand Bilder von heute entdeckt – NEEEIDD 🙂 🙂

  10. Karin: Ich sehe lieber die Miss Germany, ist ja ihr Tagebuch 😉 Die neuen Bilder in Elischebas Facebook Galerie sind scharf – Kompliment an Martin und seinen heißen Feger!

  11. ich geh auch total gerne thailändisch essen – ich könnte einen blog mit tips für die besten thai restaurants in deutschland veröffentlichen 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*