News Ticker

Infos über Zwolle – Grüße aus der Hansestadt

Werbung Button

Was für ein Mist. Es regnet stärker.

Und wir sind mit dem Fahrrad unterwegs. Jeder von uns hat ein Kind auf dem Rücksitz. Außerdem läuft uns die Zeit davon. Um 10 Uhr 30 steht ein Guide bereit, der uns die schöne Stadt Zwolle zeigen möchte.

„Pierre, hier waren wir doch schon!“ brülle ich nach vorne. Aufgrund des Gegenwindes muss ich laut sein. Mein Mann ruft zurück, dass ich das leicht sagen kann, weil ich ihm lediglich hinterherfahre. Stimmt.

Zwolle

Fotograf: Pierre Wilde

Neben dem Stress und dem Pech mit dem Wetter spüren wir noch etwas anderes.

Einen Zauber. Die Magie der Gegend.

Zwolle ist modern und fasziniert gleichzeitig mit dem Charme seiner Vergangenheit.

Wir fahren durch einen Tunnel, der extra für Fahrräder gebaut wurde. Um uns herum gibt es überall zauberhafte Kanäle. Die Häuser sehen originell und niedlich aus. Wir sind von Liebe zum Detail und lebensfrohen Menschen umgeben.

Bloggerin in Zwolle

Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde

Was bei Regen toll ist, muss bei Sonne umwerfend sein. Das denke ich mir während der Tour. Dann kommen wir am historischen „Het Zwolse Balletjeshuis“ an.

Hey, wir kriegen erstmal was Süßes.

So fängt eine Stadttour doch gut an.

Het Zwolse Balletjeshuis

Fotografin: Elischeba Wilde

Was ist das urig hier! Eine sympathische Verkäuferin erzählt uns, dass wir uns in einem Haus mit Geschichte befinden.

Und was für eine Story: Das Het Zwolse Balletjeshuis ist das erste Lebensmittelgeschäft in der Stadt.

„Hier werden die Bonbons im Keller hergestellt.

Mit viel Liebe!“

Neugierig probieren wir sie. Der Geschmack? Aromatisch und vollmundig. Lecker!

Karamellbonbons handgemacht

Fotografin: Elischeba Wilde

Die freundliche Dame erzählt uns, wie die Bonbons entstanden sind. Früher hat man „kleine Kügelchen“ Rohrzucker in den Mund genommen, um seinen Kaffee zu süßen.

Bei jedem Schluck ein neues. So haben die Leckereien, die wir probieren dürfen, ihren Anfang genommen.

Zwolle bei Regen

Fotografin: Elischeba Wilde

„Die Schweizer lachen, wenn ich ihnen erzähle, dass wir auf einem Berg stehen“.

Wir befinden uns inzwischen vor dem „Het Zwolse Balletjeshuis“ und schauen auf den Boden.

„Zwolle entstand auf einem kleinen Sandrücken“

berichtet unser Guide weiter.

Außerdem wurden hier Siedlungsreste aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit gefunden.

Holland erleben

Fotografin: Elischeba Wilde

Erinnerst du dich an meinen Artikel vom Landal Park Landal Landgoed De Hellendoornse Berg in den Niederlanden?

Dort habe ich dir geschrieben, dass wir uns in der Provinz Overijssel befinden. Zwolle ist die Hauptstadt der Provinz Overijssel.

Wir erfahren, dass die schöne Stadt Zwolle, die in der Nähe des IJsselmeeres liegt, eine Hansestadt war.

bunte Stuehle

Fotografin: Elischeba Wilde

Dass es den Menschen in Zwolle gut ging, siehst du der Stadt an. Denn du bist von prächtigen Gebäuden umgeben.

Mir gefällt es, dass Holländer Mut zur Farbe haben.

Als nächstes steigen wir in den Sassenturm, wo unsere Kinder eine eigene Führung bekommen.

Sassenturm in Zwolle

Fotografin: Elischeba Wilde

Ein Guide ist als historischer Kaufmann verkleidet.

Er bietet eigene Touren für Kinder und taucht mit ihnen in die Vergangenheit. Sehr cool. Wir spielen Mäuschen und lauschen.

Erst sitzt der Holländer, der super Deutsch spricht, mit Emily und Leon auf dem Boden. Auf einer großen Karte zeigt er ihnen wo wir uns befinden.

Kindertour im Sassenturm

Fotografin: Elischeba Wilde

Die Kids sehen außerdem eine Bibliothek, erfahren wo einflussreiche Menschen geheiratet haben und sehen das Gefängnis.

Dann zeigt der Guide unseren Kindern einen großen Sandstein.

„Die wurden damals aus Deutschland geholt. Aus der Grafschaft Bentheim.“

Ich staune und freue mich darüber, dass ich etwas Neues lerne. Als uns die dunkle Toilette für die Gefangenen gezeigt wird, frage ich, ob es auch eine für uns Gäste gibt. Klar! 😉

im Sassenturm

Fotografin: Elischeba Wilde

Dann erfahren wir, dass das Stadtzentrum von großen Mauern umgeben war. Als dieser Schutz nicht mehr reichte, hat man ausgedehnte Wassergräben um die Stadt angelegt.

Von oben haben wir einen tollen Ausblick aus der Vogelperspektive.

beautiful Zwolle

Fotografin: Elischeba Wilde

Anschließend gehen wir in einen Shop, der dem Rocksänger Herman Brood gewidmet ist. Neben der Musik war er auch ein begnadeter Maler und Dichter.

Ich wusste nicht, dass der Holländer mit Nina Hagen liiert war.

Unser Guide erzählt es uns und berichtet vom tragischen Selbstmord des Künstlers.

Terrasse japanisches Restaurant in Zwolle

Fotografin: Elischeba Wilde

Auf dem Rückweg laufen wir am Blue Sakura Japanese Sushi & Grill vorbei.

Wir schauen neugierig in die alte Kirche, die in ein japanisches Restaurant verwandelt wurde.

Welch beeindruckende Stimmung!

Mir gefällt die bezaubernde Lage. Ich habe mir sagen lassen, dass das Essen fantastisch ist. Ohne Reservierung ist es allerdings schwierig einen Platz zu bekommen. Selbst an einem Werktag!

Shopping in Zwolle

Fotografen: Elischeba und Pierre Wilde

Auf der Rückfahrt radeln wir bei Sonnenschein zurück ins Hotel. Vorbei an großen Windmühlen und bezaubernden Seen.

Hier das dazu passende Video auf meinem YouTube Kanal ElischebaTV über das Hotel Lumen und die schöne Altstadt von Zwolle:

ElischebaTV_297_640x360 Hotel Lumen in Zwolle

Ich werde euch in den nächsten Tagen mehr von Zwolle berichten. Was es für Kids gibt erfahrt ihr auf meinem Mamablog.

Bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Adresse:

Lumen Hotel****

Stadionplein 20

8025 CP Zwolle

Niederlande

Tel. (+31) 88 147 1471

Website

Offenlegung: Offenlegung: Pressereise – Übernachtung und Ausflüge wurden uns gestellt

Hier erfährst du mehr über Holland.

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben.

Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere doch meinen YouTube Kanal ElischebaTV!
 
VG Wort Zähler

4 Kommentare zu Infos über Zwolle – Grüße aus der Hansestadt

  1. Ein toller Artikel! ich fahre mit meinem Freund regelmäßig nach Holland – an Zwolle sind wir schon vorbeigefahren, ich glaub auf dem Weg nach Amsterdam.

  2. Zwolle scheint einen Besuch wert zu sein. Tolle Bilder. Wie man auf den Fotos sieht, war es nicht nur am regnen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere