News Ticker

Unser Reisevideo vom Strandkind in Pelzerhaken

PressereiseWenn du Mama wirst, dann behältst du deinen Geschmack. Du hast vorher gern in tollen Restaurants gegessen und ein schickes Ambiente geliebt? Ein köstliches Frühstücksbuffet im Hotel war dir lieber, als selber einkaufen zu gehen?

Als ich meinen Reiseblog im April 2009 ins Leben gerufen habe, hatte ich noch keine Kinder. Für Printmedien bin ich an den indischen Ozean und nach Thailand gereist. Außerdem durfte ich die Tauchreviere im roten Meer erkunden.

Auch wenn ich euch seit dem Jahr 2012 vermehrt Nahziele vorstelle, so hat sich eins nicht geändert.

Aus mir wird nie ein Camper, dem es egal ist, wie und wo er schläft. Auch meine Liebe für gutes Essen ist geblieben. Ich ziehe eine schöne Unterkunft vor.

Pelzerhaken

Fotografin: Elischeba Wilde

Aber wie kann man ein tolles Ambiente, leckeres Essen und quirlige Kinder unter einen Hut bringen?

Ein Restaurant, wo ältere Herrschaften flüsternd dinieren, passt da weniger.

Ich zeige dir mein Reisevideo vom Strandkind Hotel in Pelzerhaken.

An der schönen Ostsee wird Eltern Komfort und Gelassenheit gleichzeitig geboten. Ich stelle dir ein nachhaltiges Holzhotel vor, das frische und regionale Küche bietet. Lecker! 

Wo Mama und Papa sich im Restaurant unterhalten können, weil die Kinder sich Spiele ausleihen dürfen. Und wo Eltern vormittags zu zweit einen Stadtbummel machen, weil der Nachwuchs mit der Betreuung Sandburgen baut.

Hier gibt es mein Video vom Kinderhotel an der Lübecker Bucht:

Wir haben zwischen spielenden Kindern und großen schlafenden Hunden gegessen. Was sich merkwürdig anhört, ist für Eltern und Tierfreunde herrlich entspannend.

Du möchtest mehr übers Kinderprogramm wissen?

Hier habe ich dir auf meinem Mamablog ausgiebig davon berichtet. Außerdem liest du welche tollen Freizeitaktivitäten inklusive sind.

Du möchtest etwas für die Umwelt tun und liebst Entspannung?

Auf meinem Wellnessblog schreibe ich dir von verpackungsfreiem Frühstück und Yoga.

Wellnesshotel mit Kind

Fotografen: Elischeba & Pierre Wilde

Was bietet dir die Umgebung? Pelzerhaken ist ein Ortsteil von Neustadt in Holstein und liegt zwischen den Ostseebädern Scharbeutz und Grömitz.

In meinem Video siehst du auch die Grömitzer Welle. Du kannst das tolle Schwimmbad mit Meerwasser vom Strandkind aus in 20 Minuten erreichen. Jede Stunde gibt es Wellen – außerdem eine riesige Rutsche und ein Babybecken.

Grömitzer Welle

Fotografin: Elischeba Wilde

Der bekannte Timmendorfer Strand ist mit dem Auto in einer halben Stunde zu erreichen.

Das Licht in Pelzerhaken ist vor der Dämmerung traumhaft schön – sehr weich und beinahe magisch.

Ich beobachte zahlreiche Wassersportler am Strand. Zum Beispiel Windsurfer, Kiter und Stand-up-Paddler. Für Neulinge gibt es Surf- und Kiteschulen.

Blog Strandkind Pelzerhaken

Fotografen: Elischeba Wilde & Michael Ganter

Bei der Abreise werde ich wehmütig. Eins kann ich nun verstehen: Wieso Pelzerhaken als das „Hawaii der Ostsee“ bezeichnet wird.

Bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Folge mir doch auch auf Instagram und Facebook!

Adressen:

Hotel Strandkind

Pelzerhakener Str. 43

D-23730 Neustadt in Holstein

Tel. +49 (0)4561 513350

Website

Grömitzer Welle

Kurpromenade 58

D-23743 Grömitz

Tel. +49 (0)4562 256247

Website

Hinweis: Ich wurde für meine Recherche vom Hotel zur Halbpension eingeladen – die Gedanken sind meine eigenen (Bloggerreise).
 

3 Kommentare zu Unser Reisevideo vom Strandkind in Pelzerhaken

  1. Ein tolles Hotel und wie immer schöne Fotos. Den Film gucke ich mir später mit Ton an (sitze gerade noch im Büro).

  2. Ich habe schon deine Artikel auf deinem Mutter-und-Kind Blog gelesen und auch den auf deinem Beautyblog. Ist toll, jetzt auch das Video dazu anzuschauen. Das macht richtig Lust auf die Ostsee.

    Ich mag so Meerschwimmbäder auch total gern.

  3. Ein sehr schöner Beitrag! Ich liebe die Ostseeküste auch und besonders die Lübecker Bucht. Neustadt-Pelzerhaken ist einer der wenigen Orte, die ich noch nicht kenne. Das sollte ich wohl unbedingt nachholen. Und jetzt gibt es durch das Strandkind ja gleich noch einen Grund mehr… Liebe Grüße Yvonne

    „lebeliebeurlaube.de“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*