News Ticker

Erfahrungen Waldhof Resort am Wilden Kaiser

PressereiseEndlich! Die heiß ersehnten Sommerferien stehen nun entweder direkt vor der Tür oder sind bereits in vollem Gange. Was haben sich Familien mit schulpflichtigen Kindern auf die schönste Zeit des Jahres gefreut.

Aber wo soll es hin gehen? Heute möchte ich euch ein nettes Hotel in einer malerischen Gegend vorstellen, die neben attraktiven Freizeitmöglichkeiten auch noch mit einem Preisleistungsverhältnis lockt, das besonders den Geldbeutel von Familien mit mehreren Kindern schont.

Wir befinden uns am Wilden Kaiser in Tirol im schönen Österreich und haben als Ausgangspunkt für viele tolle Aktivitäten das Waldhof Resort in Scheffau ausgewählt.

waldhofresortwilderkaiser

Fotografin: Elischeba Wilde

Bereits seit 1920 dient das Waldhof Resort sowohl Aktivurlaubern als auch Erholungssuchenden als gemütliche Herberge.

Wo sich einst nicht mehr als ein Futterstall befand, genießen heute überwiegend deutschsprachige Gäste tolle Annehmlichkeiten eines entspannten Tirolurlaubs.

Was uns besonders gut gefällt? Das Haus verfügt über eine gehobene Küche zu wirklich moderaten Preisen. Mit Produkten aus der Region, aus Bayern und Südtirol.

tomatenfisch

Fotografin: Elischeba Wilde

Unsere 4-Gang Menüs, an denen wir uns im Rahmen der Halbpension erfreuen, sind fein, raffiniert und abwechslungsreich.

Außerdem haben wir diverse Auswahlmöglichkeiten – obwohl ich mich überwiegend vegetarisch ernähre, bekomme ich leckere und teilweise ausgefallene Gerichte serviert.

waldhofscheffau

Fotograf: Pierre Wilde

Dafür sorgt der Spitzenkoch Stefan Glantschnig mit seinem sympathischen Team.

Wo könnte der gebürtige Kärntner bessere Erfahrungen sammeln, als im kulinarischen Frankreich? Der Sterne-Koch Jean-George Klein persönlich hat ihn in die französische Kochkunst eingeführt und ihm tolles Wissen vermittelt, was durch Manuel Ressi, dem ehemaligen Sous-Chef vom Restaurant Steirereck in Wien weiter vertieft wurde.

waldhofwilderkaiserrestaurantkinder

Fotografin: Elischeba Wilde

Als ein kulinarisches Highlight dienen hier sogar Auerochsen aus eigener Zucht. Wer so sensibel ist wie ich, der sollte den Tieren vor dem Essen jedoch lieber nicht in die Augen schauen.

Dann mag man – trotz des kulinarischen Hochgenusses – doch das vegetarische Gericht vorziehen 😉 .

auerochsen

Fotografin: Elischeba Wilde

Wir kommen beim Dinner mit einem äußerst sympathischen Kellner aus Ungarn ins Gespräch, der uns im urgemütlichen Ambiente begeistert davon vorschwärmt, dass er das ganze Arbeitsklima sehr schätzt und seinen Job total liebt.

wilderkaiserhotelschefflaugrillen

Fotografin: Elischeba Wilde

Find ich toll. Wenn sich das Personal wohl fühlt, dann hat man als Gast auch gleich ein besseres Gefühl.

Selbst die Reinigungsdamen, die wirklich harte Arbeit verrichten, versprühen gute Laune.

restaurantvomwaldhofresort

Fotografin: Elischeba Wilde

Unsere Brandstadl Suite verbindet Tradition und Moderne in einem tollen Design.

Ziemlich praktisch (nicht nur) für Familien: Es gibt riesige Kleiderschränke! Ich neige nämlich dazu, so viel einzupacken, dass ich gleich ein paar Monate im Hotel bleiben könnte. Wer kennt das? 😉

suitewilderkaiser

Fotografin: Elischeba Wilde

Der Mini Chef liebt den hauseigenen Spielplatz vor dem Restaurant. Ob XL Trampolin, Rutsche oder Schaukel – während die Eltern ein Bierchen genießen, können die Kids toben. Sehr coole Sache.

spielplatzwaldhofresort

Fotografin: Elischeba Wilde

Was könnte im Waldhof Resort meiner Meinung nach noch besser sein? Anfang Juni 2016 ist das hauseigene Freibad noch geschlossen. Das find ich schade.

Es wird nämlich nicht beheizt und steht Gästen erst dann zur Verfügung, wenn man vorher ein paar Wochen lang stabiles und heißes Wetter hatte.

freibadzu

Fotografin: Elischeba Wilde

Ihr liebt eine Unterkunft mit Pool und möchtet vor euren Ausflügen ein paar Bahnen ziehen? Dann ruft doch vor der Buchung zur Sicherheit einfach im Hotel an und fragt, ob das Freibad einsatzbereit ist.

Beim Frühstück könnte es ruhig etwas weniger Verpackung geben. Die Auswahl ist jedoch für ein Dreisternehotel äußerst reichhaltig und die Qualität gut. Sehr leckere Brötchen – oder „Semmeln“, wie man hier sagt.

badezimmer

Fotografin: Elischeba Wilde

Mir wurde von Einheimischen verraten, dass der Wilde Kaiser häufig einen sehr sonnigen Herbst bietet.

Bunte Blätter und schneebedeckte Berge geben sicherlich eine hervorragende Fotokulisse her.

gepaeckauto

Fotografin: Elischeba Wilde

Das Waldhof Resort ist im Winter meist komplett ausgebucht, denn es liegt direkt an der Talstation der Bergbahn Scheffau und bietet damit den direkten Einstieg ins größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs, nämlich die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental.

Aber wieso die Gegend nicht mal im Frühling, Sommer oder Herbst entdecken?

Hier habe ich euch vom Lama-Trekking durch dichte Wälder berichtet.

Wieso das Kaiserbad eins der schönsten Erlebnisbäder ist, welches ich je gesehen habe, erfahrt ihr hier.

Außerdem sind zahlreiche Videos für mein YouTube Format ElischebaTV geplant.

Und natürlich verrate ich euch noch ein paar Aktivitäten für einen traumhaften Urlaub am Wilden Kaiser. Vielleicht schafft ihr ja bereits in den Sommerferien diese familienfreundliche Gegend zu entdecken.

Bis bald wieder und liebe Grüße von Elischeba

Disclaimer: Mein Artikel ist im Rahmen einer Pressereise entstanden – die Gedanken sind wie immer meine eigenen

Adresse:

Hotel Waldhof Resort
Schwarzach 3-5
A-6351 Scheffau am Wilden Kaiser
Österreich

Tel. +43 (0) 5358 8122

Website

5 Kommentare zu Erfahrungen Waldhof Resort am Wilden Kaiser

  1. Daria Müller, Köln // 22. Juli 2016 um 22:01 // Antworten

    Wieder ein toller Beitrag von dir. Was gerade in München passiert ist so schlimm, ich wollte irgendwas positives von der Welt lesen und bin mal wieder auf deinen Blog gegangen. Sitze gerade mit dem Handy auf dem Balkon (wird aber langsam dunkel). Wünsch euch ein schönes Wochenende.

    • Hi liebe Daria,

      das macht mich auch TOTAL fertig gerade. Die Welt braucht dringend mehr Liebe und weniger Hass.

      Schön, dass dir mein Beitrag gefälllt. Ist echt ne nette Gegend dort. Vielleicht auch was für euch?

      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende.

      Elischeba

  2. Das macht alles einen netten Eindruck. Das mit dem Pool würde mich nicht so stören, gute Küche ist mir wichtiger und die ist ja offensichtlich vorhanden 😉 Ich liege meist nämlich eh nur auf der Badedecke statt ins Wasser zu sringen. Ich gehe lieber joggen. Sport im Wasser ist nicht mein Ding.

  3. Großer Kleiderschrank, leckeres Essen, gute Preise und Spielplatz vor der Tür hören sich gut an 🙂 ist leider nur für uns etwas weit zu fahren. Dass die Gegend schön ist, das haben wir aber schon von Freunden gehört (nur viel Regen, …oder?)

  4. Da war ich früher mal mit meinen Eltern (also nicht in dem Hotel, aber in der Gegend, zum Skifahren, das war schön)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*