News Ticker

Erfahrungen Jugendherberge Haltern am See

PressereiseNach dem Essen wäscht jeder Gast seinen eigenen Tisch ab. Weiße Putzeimer mit kaltem Wasser und gelben Mikrofaserlappen stehen gut sichtbar vor der Küche. Es gibt weder Seife im eigenen Bad noch einen Fernseher in der Unterkunft. Die Einrichtung? Zweckmäßig.

Luxus sieht ein wenig anders aus. Gemütlichkeit auch. Trotzdem sind Jugendherbergen wahnsinnig beliebt. Nicht nur für Klassenfahrten. An den Wochenenden kommen zahlreiche Familien angereist.

Die neugierige Journalistin in mir möchte der Sache auf den Grund gehen. Als erstes interviewe ich meinen dreijährigen Sohn. „Wie gefällt es dir hier, mein Schatz?“

Jugendherberge Haltern am See

Fotograf: privat

„Mama das ist sooooo schön hier! Schau mal, ich kann von einem Bett aufs andere klettern. Und das Essen ist hier sooooo lecker. Und der große Spielplatz ist sooooo toll.“

Etagenbett

Fotografin: Elischeba Wilde

Nun, da wir im Speisesaal alle ziemlich eng aufeinander hocken, habe ich die Möglichkeit, bei den Nachbartischen zu lauschen. Tut man nicht? Och, wir sind hier doch unter uns.

Rasch stelle ich fest, dass die meisten Familien hier schon in sämtlichen Jugendherbergen Urlaub gemacht haben. Immer wieder treffe ich auf leidenschaftliche „DJH-Mitglieder“. Das heißt, dass diese Gäste sowohl in Jugendherbergen als auch bei Ausflügen tolle Vergünstigungen erhalten.

von vorne

Fotografin: Elischeba Wilde

Außerdem beobachte ich, dass sich hier viele Familien treffen, die sich vorher für ein verlängertes Wochenende verabredet haben.

Mehrere Generationen sind vertreten. Ein Paar hat sogar gleich die Eltern von beiden dabei. Deren Kids können sich im Urlaub an zwei Omis und Opas erfreuen.

Jugendherberge Haltern

Fotograf: privat

Jugendherbergen haben etwas Soziales und Geselliges. Der Hintergrund ist der, dass Menschen unabhängig von Herkunft und Geldbeutel die Welt entdecken können. Gemeinschaft erleben und den Horizont erweitern.

Jugendherberge Speisesaal

Fotografin: Elischeba Wilde

Von der Freundlichkeit des Personals bin ich teilweise regelrecht überwältigt. Egal ob in der Küche oder an der Rezeption – hier ist man mega locker drauf und versprüht Offenheit und gute Laune. Echt cool.

Nudeln Jugendherberge

Fotografin: Elischeba Wilde

Ebenfalls sehr positiv überrascht bin ich von der Qualität der Mahlzeiten. Wer hätte gedacht, dass eine Jugendherberge einen frisch gemachten Obstsalat zum Frühstück anbietet?

Mittags und abends können sich Gäste an einem leckeren Salatbuffet mit verschiedenen Dresssingvariationen bedienen. Zweimal täglich gibt es ein warmes Hauptgericht. Auf religiöse und gesundheitliche Wünsche wird Rücksicht genommen.

essenjugendherberge2

Fotografin: Elischeba Wilde

Ich wähle die vegetarischen Varianten und hinterlasse in der Küche einen bleibenden Eindruck, da ich so häufig angelaufen komme und kleinlaut um Nachschlag bitte. Die Gemüsebratlinge sind aber auch lecker.

Direkt vor dem Restaurant befindet sich ein wunderschöner Spielplatz, der von riesigen Bäumen umrandet ist.

Spielplatz Jugendherberge

Fotografin: Elischeba Wilde

Überhaupt ist die Landschaft hier wunderschön – wir befinden uns zwischen dem Naturpark Hohe Mark, der Westruper Heide und dem Halterner Stausee.

Wer Bötchen fahren möchte, der kann zu Fuß hinlaufen und Romantik pur genießen.

Haltern am See bootfahren

Fotograf: privat

Wir übernachten im römischen Dorf. Die blauen, gelben und dunkelroten Holzhäuser samt Terrasse und Windfang sehen auch nicht so aus, wie man sich eine Unterkunft in einer Jugendherberge vorstellt.

Beim Eintreten bin ich von dem vielen Platz begeistert, den wir hier haben. Alles ist blitzblank und frisch für uns geputzt.

Ausblick Fenster Jugendherbere Haltern am See

Fotografin: Elischeba Wilde

Allerdings könnte man die Einrichtung meiner Meinung nach noch ein wenig gemütlicher gestalten. Ich persönlich hätte keine grauen Türen ausgewählt. Wie wäre ein bisschen Deko und ein wärmerer Fußboden?

roemisches Dorf Haus innen

Fotografin: Elischeba Wilde

Den Fernseher suchen wir vergebens. Aber braucht man den überhaupt, wenn man vor der Tür gleich mit anderen Eltern ins Gespräch kommt? Unsere Kids toben zusammen – das römische Dort umrandet einen Kleinkindspielplatz und einen Fußballplatz. Die Augen der Kleinen leuchten.

Eimer schmeissen

Fotograf: privat

Ich schaue nach oben auf den Mond und genieße den Augenblick. Dann denke ich darüber nach, welche enormen Vorzüge solch eine Jugendherberge bieten kann.

Urlaub mit Kindern ist meist teuer. Selbstverpflegung bedeutet für Mütter Arbeit. Einkaufen. Kochen. Spülen.

Nachtisch Jugendherberge

Fotografin: Elischeba Wilde

Hier gibt es Vollpension in guter Qualität inklusive Wasser zu den Mahlzeiten. Alles zu Preisen, die in der Regel auch von Familien mit mehreren Kindern zu bezahlen sind.

Die Gäste sind meist offen und unkompliziert – eine tolle Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen.

Elischeba mit Kids

Fotograf: privat

Außerdem kann man in Haltern am See total viel unternehmen. Was denn alles? Erzähl ich euch die nächsten Tage. Außerdem gibt`s bald einen inspirierenden Film auf meinem YouTube Kanal ElischebaTV.

Vielleicht kommt ihr dann auch noch auf den Geschmack von Jugendherbergen.

Bleibt einfach dran und bis bald wieder.

Elischeba

Disclaimer: Danke für die Pressereise – die Gedanken sind wie immer meine eigenen

Adresse:

Jugendherberge Haltern am See

Stockwieser Damm 255
45721 Haltern am See

Tel: +49 2364 2258
Fax: +49 2364 169604
E-Mail: jh-haltern@djh-wl.de

Website der Jugendherberge

7 Kommentare zu Erfahrungen Jugendherberge Haltern am See

  1. Leon ist wie immer sehr cool 😉 wie er da von einem Bett aufs andere klettert – das passt! 😉

  2. Ehrlich, erfrischend und spannend zu lesen, vielen Dank für den tollen Beitrag! 😉

  3. Die Eimer in der Luft sehen witzig aus, gut eingefangen 😉 die Nudeln sehen lecker aus 🙂 dein Outfit mit der schwarzen Hose ist cool 🙂 und die Gegend mit den großen Bäumen scheint sehr schön zu sein 🙂

  4. ein sehr schöner Artikel über eine sehr schöne Jugendherberge ! Meine Erfahrungen mit Jugendherbergen sind sehr zwiespältig. Einerseits die Erinnerung an tolle Klassenfahrten, z.B. nach Bad Dürkheim, andererseits „schmerzhafte“ Erlebnisse mit rigorosen Herbergsvätern. 😉

  5. Hätte ich nicht gedacht, dass du auch mal eine Jugendherberge testest, aber ist sympathisch. Demnächst auch doch Camping 😉 ?

  6. Für eine Jugendherberge sind die Fotos aber ziemlich chic 😉

  7. Super, dass du auch Reisen testest, die man sich leisten kann. War letztens auf einem Blog, da wurde die Autorin zwar selbst eingeladen, aber die Reisen sollte für uns Leser über 5.000 Euro kosten. Sorry, aber wer kann das bezahlen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*