News Ticker

Reiserücktrittsversicherung übernimmt Stornokosten

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres! Unbeschwerte Tage mit der Familie verbringen, in fremde Länder reisen oder einfach nur die Seele baumeln lassen…

Mit voller Vorfreude wird der Urlaub genau geplant: Wo soll es hingehen? Wieviel Budget haben wir zur Verfügung? Wie ist das Klima in dem Land? Ist das Hotel kinderfreundlich?

Viele Fragen, die vor der Buchung beantwortet werden müssen. Ist die Reise erstmal gebucht, gibt es kein Zurück mehr. Oder doch?

Plötzlich erkranken Sie oder eines Ihrer Kinder und die bevorstehende Urlaubsreise kann leider nicht durchgeführt werden.

Viele unvorhersehbare Gründe können dazu führen, eine geplante Urlaubsreise nicht antreten zu können. Sobald die Reise storniert werden muss, entstehen hohe Stornierungskosten.

Folgende Grafik zeigt die Entwicklung der Stornokosten:

stornokosten

Damit Sie vor den hohen Stornokosten geschützt sind, empfehlen wir Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung. Solch eine Versicherung übernimmt die anfallenden Stornierungskosten sowie:

  • Mehrkosten bei der Hinreise (wenn die versicherte Reise aus den genannten Gründen oder wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln verspätet angetreten wird)
  • Kosten für gebuchte und versicherte Reiseleistungen (z.B. wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht in Anspruch genommen werden konnten)
  • die Umbuchungskosten bis zu 50,– Euro je versicherter Person
  • Erstattung eines etwaig anfallenden Vermittlungsentgeltes bis max. 100,– EUR, sofern dieses im versicherten Reisepreis berücksichtigt wurde
  • die Mehrkosten für einen Einzelzimmerzuschlag bis max. zur Höhe der anfallenden Stornokosten

Maspalomas Weg

Und wenn ich während der Reise krank werde?

Für diesen Fall gibt es eine sogenannte Reiseabbruchversicherung. Diese Versicherung bewahrt Sie vor hohen Kosten, wenn Sie Ihre Reise aus versichertem Grund vorzeitig abbrechen müssen.

Die Gründe für einen Reiseabbruch können vielfältig sein, beispielsweise:

  • Tod, schwerer Unfall oder unerwartete schwere Erkrankung
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft
  • Schaden am Eigentum
  • Verlust des Arbeitsplatzes
  • Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses
  • Arbeitsplatzwechsel

Für weitere Informationen zur Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung schauen Sie einfach mal beim Testsieger TravelSecure.de vorbei.

Disclaimer: Danke an die WÜRZBURGER VERSICHERUNGS-AG für die freundliche Zusammenarbeit

Photo Credits: Infografik: Quelle WÜRZBURGER VERSICHERUNGS-AG,
Bild unten: Fotograf: Martin Helmers, Model: Elischeba Wilde

 

2 Kommentare zu Reiserücktrittsversicherung übernimmt Stornokosten

  1. schöner Bericht, so eine Rücktrittsversicherung konnte ich einmal auch sehr gut gebrauchen, da ging es um teure Fernflüge und eine starke Grippe einen Tag vorher mit fast 40 Grad Fieber. wir hatten damals so circa 70 Prozent wieder bekommen, wenn ich mich richtig erinnere und haben die Reise dann später angetreten.

  2. Ah. Gut zu wissen. 🙂 Hab Dank für die Info.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*