News Ticker

Reisen im Winter 2012 / 2013

Jedes Jahr das Gleiche. Die Tagen werden kürzer. Draußen wird es dunkler und kälter. Also: Salzkristall-Lampen anmachen, heißen Vanille Tee trinken und neue Urlaubsfotos an die Wand hängen. Von Sonne, Strand und Palmen träumen. Das macht gute Laune. Noch bessere Stimmung macht es, im Winter 2012 / 2013 in die Sonne zu fliegen. Also wird auf Reiseportalen gestöbert – denn der Urlaub beginnt schon mit der Vorfreude.

marina_rubicon

Fotograf: Pierre Wilde

Als frisch gebackene Mama finde ich es klasse, dass www.expedia.de den Gesamtpreis nur für zwei Personen berechnet, wenn ich unseren Sohn Leon mit seinen fünf Monaten als mitreisendes Kind angebe.

Auf einigen Reiseportalen wird unser Wonneproppen als Vollzahler ausgerechnet – auch wenn er letztendlich auf dem Schoß der Eltern doch kostenlos fliegt, dann ist es doch schöner, wenn man direkt den realen Preis bei der Buchung sehen kann.

Mama Baby Glueck

Fotograf: Michael Sturm

Was machen Leute, die Lust auf Party haben? Die Metropolen Europas haben auch nach Sonnenuntergang viel zu bieten. Ich bin vor drei Jahren in London gewesen und habe live miterlebt, wie das Nachtleben erwacht. Das war echt irre. In der ganzen Stadt gibt es unzählige urige Pubs, hippe Bars und exklusive Clubs, die mit leckeren Cocktails und angesagter Musik locken.

Kenner haben mir verraten, dass die Partyszene sich traditionell rund um das quirlige West End und Soho konzentriert, wo für jedes Budget, jeden Musikgeschmack und jede Neigung etwas dabei ist. Doch auch Shoreditch – ganz im Osten – hat sich zur Partyhochburg gemausert und ist voll im Trend.

Besonders romantisch fand ich meine Aufenthalte in Paris. Ob die ehemaligen Künstlerhochburg Montmartre neben der Basilika Sacré-Cœur oder im Vergnügungsviertel Pigalle und das berühmte Moulin Rouge – auch die Stadt der Liebe bietet alles, was Leute lieben, die gerne feiern und ausgehen.

Rund um die Place de la Bastille gibt es eine Menge Theater, Opernhäuser und Musicals. Besonders schön fand ich die Stimmung am Abend, wenn der Eiffelturm und der Louvre so angestrahlt wurden, dass Paris sich von seiner charmantesten Seite gezeigt hat.

Sekt

Fotograf: Pierre Wilde

Wie mir eine Model-Kollegin aus Berlin verraten hat, liegen die beliebtesten Partyhochburgen jedoch vor unserer Haustür. Besucher aus der ganzen Welt lieben die hippen Clubs – egal ob Mitte, Friedrichshain, Prenzlauer Berg, Kreuzberg oder Schöneberg – in den einzigartigen Szenetreffs der Stadt feiert es sich klasse, während man tolle Künstler in ganz Berlin live erleben kann.

Einen schönen Urlaub, feiert schön und bis zum nächsten Mal!

Eure Elischeba
 

1 Kommentar zu Reisen im Winter 2012 / 2013

  1. Hallo,

    Ein toller Tipp für den Winterurlaub ist auch der Bayrische Wald! Dort gibt es viele kleine und ruhige Familienhotels in denen man Prima entspannen kann!

    LG
    Hohenau

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*