News Ticker

Aktuelle Lage Ägypten, Messe boot 2011 und Reisewarnungen

Situation Ägypten, Lage für Urlauber

Hallo liebe Leser,

nun bin ich von der Messe „boot 2011“ in Düsseldorf zurück – ich habe ein paar Tage in der Taucherhalle 3 für SeaStar TV moderiert und wurde als Unterwassermodel in der Halle 4 auf der Bühne interviewt. Filme folgen zeitnah.

Elischeba_Moderatorin_Phuket_600x450

„Das ist das Beste, was dem Land passieren konnte“

Aufgrund meiner fast sechsjährigen Tätigkeit für das Tauchsport Magazin SeaStar habe ich eine Menge Bekannte, welche eine Basis in Ägypten leiten und vom Tourismus leben. So waren die Reisewarnungen und die aktuell gefährliche Lage am roten Meer ein häufiges Thema für Gespräche. Zum Beispiel habe ich mich mit Sandra Caramelle unterhalten, die zusammen mit Michael Stadermann die Tauchbasis SWDF in Hurghada leitet.

elischeba_hurghada_april_600x399

Die optimistische Blondine habe ich am Messestand A 90 getroffen, wo die Organisation HEPCA ihre ehrenamtliche Arbeiten für den Schutz der Unterwasserwelt präsentiert.

„Das ist das Beste, was dem Land passieren konnte“, sagte Sandra überzeugt und findet, dass es Zeit wurde, dass sich mutige Menschen bemerkbar machen. Genau wie ich hofft sie, dass Demokratie und Menschenrechte der langfristige Weg am Roten Meer sind. „Fliegst Du denn nach der Messe direkt wieder zurück nach Hurghada?“ fragte ich die Anfang 20-jährige leicht beunruhigt.

„Klar, das ist meine Heimat, ich lebe da“, antwortete sie überzeugt. Die Frohnatur hat ein großes Herz für Mensch und Tier. Von wegen Frauen hätten bei Ägyptern nichts zu sagen – als ich mit Sandra auf dem Schiff gewesen bin, da dachte ich mir, dass die zierliche Blondine ihre Crew gut im Griff hat.

delphineausschnitt_600x347

Aktuelle Lage – Rücktritt Mubarak

Auch habe ich mich auf der Reisemesse zur aktuellen Lage für Touristen in Ägypten informiert. In Sharm El Sheikh tauchen Gäste begeistert weiter – das gleiche trifft auf Hurghada zu. Jedoch wurde mir von einem Veranstalter berichtet, dass vier seiner Kunden gerade auf einem Nilschiff festgehalten werden und nicht an Land können. Deswegen würde ich persönlich momentan nicht nach Ägypten fliegen. Jedoch sollten Personen, die geliebte Angehörige in dem Land haben, auch nicht zu beunruhigt sein, da sich der Protest gegen die Regierung und keineswegs gegen die Touristen richtet.

Hurghada_SWDF_Basis_Foto_600x450

Ohne den Kampf gegen Unterdrückung würde die Mauer noch stehen

Meine Meinung zu den Aufständen um den Rücktritt Mubaraks? Menschenrechte und Demokratie wurde in der Geschichte häufig nur durch Aufstände von mutigen Menschen durchgeboxt. Wir haben doch alle einen natürlichen Drang nach Freiheit und freie Meinungsäußerung. Hätte man nie etwas gegen Unterdrückung unternommen, dann würde in unserem Land noch die Mauer stehen!

Also – ich wünsche Ägypten von Herzen alles Gute, habe großes Mitleid mit den Angehörigen der Todesopfer und hoffe, dass ich bei meinem nächsten Ägyptenbesuch auf ein demokratisches Land stoße, in dem die Menschenrechte respektiert werden. Das wäre wirklich toll!

Alles Gute von Elischeba

Wrack_2_600x399

Wichtig: Bitte informiert Euch bei Reisen nach Hurghada beim auswärtigen Amt – hier der direkte Link zum Urlaubsland „Ägypten“ und Reisewarnungen.

Fotografen der Bilder: Sandra Caramelle und Martin Helmers

 

12 Kommentare zu Aktuelle Lage Ägypten, Messe boot 2011 und Reisewarnungen

  1. Elli = eine Blondine mit Köpfchen, die sicher häufig unterschätzt wird 😉

  2. Wir versuchen gerade unsere Ägypten Reise zu stornieren und finden es unverschämt, wie schwierig das ist! Der Blog hier ist gut geschrieben. LG R.E.

  3. Find diesen Blogeintrag ein bisschen zu „blauäugig“ – sorry! Die Menschen, die Angehörige verloren haben, die werden das sicher anders sehen! Bleib trotzdem Fan von Mrs. Germany 😉

  4. Stimmt, positiv zu bleiben ist immer am Besten – denn das zieht gute Energie an! Ich wünsche dem Land ebenfalls von Herzen eine Demokratie!!!!

  5. Danke für den Link in Ihrer Statusmeldung – Sie greifen jederzeit aktuelle Themen an und das mit emotionaler Intelligenz 🙂 – weiter so, Elischeba! Bin gespannt, ob Sie noch einmal etwas über den Rücktritt Mubaraks u.s.w. schreiben. Demnächst folgt hier noch ein Politik Blog, würde mich nicht wundern, aber übertreiben Sie es nicht und haushalten Sie mit Ihrer Energie. Ihr Pierre muss mal ein bisschen auf Sie aufpassen, dass Sie sich nicht übernehmen.

    Sooo schlimm wie viele sagen, war die Situation in Ägypten jedoch vorher auch nicht, ich habe als Taucher ebenfalls Bekannte vor Ort. Die Frauen haben dort hinter verschlossenen Türen die Hosen an, das können Sie mir glauben, arabische Frauen sind nicht zu unterschätzen 😉

    Alles Gute für Sie, Elischeba!

  6. Lehrreicher Blogpost. Interessant, wenn man das Thema auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann.

  7. Oh ja, ich hoffe auch, dass die Situation bald wieder o.k. ist. Was kann man tun, wenn man schon gebucht hat? Meine Kollegin hat eine Ägypten Reise nach Sharm el Sheikh gebucht (im Mai) und möchte stornieren, das geht leider nicht kostenlos. Muss ein Veranstalter das nicht kostenlos machen wenn das auswertige Amt vor Reisen nach Ägypten warnt, da es gerade gefährlich ist?????

  8. Toller Artikel.Habe ein paar schöne Gedankenanstoesse bekommen. Warte auf weitere Beiträge.

  9. Du siehst vieles einfach ZU positiv, Elischeba, aber irgendwie mögen wir das ja auch alle an Dir 😉

  10. Christian Schmidt, Hamm // 7. Februar 2011 um 17:42 // Antworten

    Hallo Elischeba, ich mag Deine „Schreibe“ und Dein Blog. Schöne Frau mit Köpfchen 😉

  11. Hallo Elischeba, machst Du Deine Seiten alle selber? Ich bin durch Google darauf gekommen und mächtig bebeindruckt!!!

  12. Hi Elischeba, du hast wirklich einen tollen Blog. Deine Artikel sind sehr schön geschrieben, ich hoffe ich komme dem auch nach und nach etwas näher 🙂 LG Stefan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*