News Ticker

Urlaub Sizilien, beste Jahreszeit und Wassertemperatur

Hallo liebe Gäste,

der Herbst ist eingetroffen und die kälteste Jahreszeit naht. In die Sonne zu fliegen ist sicher die schönste Möglichkeit gegen eine Winterdepression. Fernreisen lohnen sich häufig nicht, wenn man einfach mal für eine Woche neue Energie tanken möchte. Welche Destinationen eignen sich denn in Europa für eine nette Kurzreise?

cefalu_600x393

Wie wäre es mit Sizilien? Doch ist es dort überhaupt noch schön, wenn es hier grau und nasskalt ist? Ich bin gerade aus Italien zurück – beim Paddeln im Meer habe ich mich mit Gästen darüber unterhalten, was wohl die beste Jahreszeit für die größte Mittelmeerinsel sein könnte. Hier meine persönlichen Tipps und die Ergebnisse meiner Recherchen:

  • Januar bis Februar:

Das sind die kältesten Monate auf Sizilien – eine maximale Temperatur von 15 Grad und circa 12 Regentage pro Monat sind weniger erstrebenswert. Wer möchte bei 14 Grad Wassertemperatur freiwillig ins Meer?

postkarte_kalura_600x403

  • März bis Mai:

Es wird Frühling auf Sizilien. Überall blüht und duftet es auf der Urlaubsinsel. Von Woche zu Woche wird es ein bisschen wärmer – laut Yogalehrerin Anja Magdeburg kann man spätestens ab April auch schon im Meer schwimmen. „Es ist zwar noch ein bisschen kühl, aber der Körper gewöhnt sich schnell dran und dann macht es nur noch Spaß“, findet die Energie-Reise-Seminar Leiterin, die ich vor einer Woche im schönen Hotel Kalura kennen gelernt habe. Auch Goethe hatte eine Meinung zu Sizilien Reisen: „Im Frühling zum Staunen, im Herbst zum Genießen.“

schachbrett_300x450 cocktail_299x450

 

  • Juni bis August:

Es herrscht Hochsaison auf Sizilien. Während die Sommermonate in Deutschland verregnet sein können, genießen Urlauber südwestlich vor der „Stiefelspitze“ Italiens heißes Traumwetter. Das Meerwasser hat im August mit 26 Grad beinahe Badewannen Temperatur. Überall ist eine Menge los – es gibt reichlich kulturelle Angebote und Ausflugsmöglichkeiten. Aufgrund des guten Wetters finden die Trips in der Regel alle statt, weil die Mindestteilnehmerzahl locker erreicht wird. Der Nachteil: Teurere Hotelpreise, möglicherweise Kampf um freie Liegen am Pool und Schlange stehen am Buffet. Für Wanderungen und Radtouren könnte es zu heiß sein.

girl_girl_sizilia1_600x399

  • September bis Anfang November:

Meiner Meinung nach sind die Monate September und Oktober die beste Jahreszeit für Sizilien. Das Meer ist noch richtig schön aufgewärmt und tagsüber lockt das Klima mit circa 25 Grad im Schatten, aber es ist nicht zu heiß für Touren und es ist nirgends mehr überlaufen. Im Herbst nach Sizilien zu fliegen bedeutet, den heimischen Sommer zu verlängern.

Natürlich hatten wir die letzten Tage auch mal Regen, doch ehe wir uns versahen, kam die Sonne durch, die Wolken verflogen und der Himmel strahlte mit dem Meer in Türkis- und Blautönen um die Wette. Und dann war ganz schnell wieder Bikini, Minirock und T-Shirt angesagt. Das familiäre Hotel Kalura hat für Gäste seine feine Küche bis Mitte November geöffnet – zu dieser Zeit kann man ebenfalls noch richtig Glück mit dem Wetter haben. Wichtig sind hier warme Pullover und Jacken für den Abend.

billiardtischsw_300x450 mrsgermany2009_silizia_308x450

  • Mitte November bis Dezember

Es stürmt, regnet und ist kalt auf Sizilien. Wer unbedingt in den Wintermonaten nach Italien fliegen möchte, der hat jedoch immerhin noch die Hoffnung, dass es circa zehn Grad wärmer ist als in Deutschland und das tosende Meer hat auch seinen Reiz. Außerdem hat es doch auch etwas, wenn man mehr Einheimische als Touristen um sich hat.

hotelvorne_600x399

Hotel Tipp Sizilien:

Als ich vor ein paar Tagen im Hotel Kalura gewesen bin, da war das schöne Haus komplett ausgebucht. Wer sich eins der Island Apartments sichern möchte, die nach den Äolischen Inseln benannt sind, sollte sich mit der Buchung beeilen. Diese geräumigen Bleiben sind alle individuell und farbenfroh eingerichtet und bieten einen faszinierenden Blick übers Meer und die malerische Bucht.

beeren1_600x399

Geheimtipp von Mrs. Germany 2009: Die Suite „Lipari“ hat die größte Terrasse und somit die beste Aussicht!

Sonstiges: Es gibt ein vielfältiges Sport- und Ausflugsangebot und eine typische sizilianische Küche in sehr guter Qualität.

Der Haken: Abreisen ist echt hart! 😉

Kontakt zum Hotel Kalura:

Via Vincenzo Cavallaro 13
90015 Cefalù (PA)
Tel: +39 0921 421354
Fax: +39 0921 423122
Internet: http://hotelkalura.com/ge/

 

billiardtisch

Einen schönen Urlaub und alles Liebe wünscht

Elischeba

Fotografen: Elischeba Wilde (ein Bild, Location Cefalù), Pino Re (neun Bilder, Location Hotel Kalura)

 

9 Kommentare zu Urlaub Sizilien, beste Jahreszeit und Wassertemperatur

  1. ERSTE!!!!

    Wie immer schön – Ihre Blogs werden noch mal berühmt 😉

  2. Na bald machst Du noch einen extra Sizilien Blog 😉 die Insel ist aber auch wirklich schön – war vor drei Jahren dort. Leider nicht im Hotel Kalura – das scheint gemäß Deiner Beschreibung und den Fotos noch luxuriöser zu sein. Wie viel Sterne hat das Hotel eigentlich?

  3. Was für Fotos – da könnte man sich direkt in den Flieger setzen 🙂

  4. über das hotel liesst man ja gerade auch bei facebook viel Gutes 😉

  5. das foto vor dem felsen sieht aus wie eine postkarte – ganz toll!

  6. Hallo, bei einem Sizilien besuch sollte man unbedingt einen Ausflug auf dem Ätna machen.
    Mit eigenem Auto, oder am besten mit Geländewagen und Fahrer/Reiseführerperson.
    Kostet so 50 Euro. Gruesse

  7. BLAUE FLAGGE 2011
    Schöne Strände gibt es viele auf Sizilien. In diesem Post beschreiben wir einige, die nach unserer Meinung zu den schönsten gehören.
    Als erstes nennen wir Ihnen die Strände, welche 2011 eine “Blau-Flagge” erhalten haben. Die “Blaue-Flagge” ist ein Öko-Label, das jedes Jahr an Strände und Badeeinrichtungen vergeben wird, an denen ein konstant hoher Standard der Badewasserqualität eingehalten wird. Die “Blaue-Flagge” wird durch das unabhängige Institut Foundation for Environmental Education in mehr als 30 Ländern vergeben. Um diese Auszeichnung zu erhalten müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden (Wasserqualität, Serviceleistungen, Naturschutz, Müllentsorgung, Abwasserentsorgung und Sicherheitsstandards). Wird ein Strandgebiet mit der Flagge ausgezeichnet, weist das auf einen sehr hohen Standard der Sauberkeit des Meerwassers und der umliegenden Natur hin.
    Folgen die sizilianischen Strände, welche 2011 die “Blaue-Flagge” erhalten haben.
    Der Stand von Menfi in der Provinz Agrigent.
    Der Strand Fiumefreddo di Sicilia – Marina di Cottone in der Provinz Catania
    Der Strand von Marina di Ragusa in der Provinz Ragusa
    Der Strand von Pozzallo in der Provinz Ragusa
    Der Strand von Ispica in der Provinz Ragusa (new entry)
    Der Strand von Lipari in der Provinz Messina, Äolischen Inseln (new entry)

    https://www.go-etna.de

  8. Das ist auch ein schöner Reisebericht über Sizilien, wir sind mal Mai 2003 mit dem Mountainbikes und Gepäcktaschen von Stuttgart nach Catania geflogen und in 22 Tagen die Strecke von 2483 km komplett nach Hause geradelt.

    Booaa in Stuttgart war es noch richtig kalt wo wir unsere Räder und Gepäcktaschen als Sondergepäck am Flughafen aufgegeben haben, dann ab und Zwischenstopp in Neapel, dann weiter bis Catania wo wir dann mit Erschrecken feststellen mussten, dass unser Gepäck und Fahrräder nicht dabei waren..
    Das war der zweite Schock nachdem uns um die 30 Grad in Sizilien ins Gesicht schlugen.

    Nach heftiger Diskussion mit der Dame am Flughafen haben wir dann unsere Räder nach 2 Tagen nachgeliefert bekommen, immerhin hat uns die Fluggesellschaft das Hotel bezahlt wo wir gezwungenermaßen übernachten mussten.

    Von nun an ging es nur noch über phänomenale Küstenstraßen Richtung Messina wo wir am gleichen Tag noch nach Villa San Giovanni übersetzten mit der Fähre nach Kalabrien.

    Von nun an sind wir jeden Tag ca 120 – 160 km geradelt durch Italien und haben die Herzlichkeit der Italiener über die 3 verrückten Germanen zu spüren bekommen indem sie uns immer wieder zum Essen oder auf ein 2 oder auch 3 Gläser Vino rosso einluden und mit uns wild mit Händen und Füßen diskutierten 🙂 .

    Bevor wir uns versehen haben waren wir auch schon in Neapel im Verkehrschaos und in Rom wo es verkehrstechnisch ein bissel kultivierter war, und irgendwann sind wir mit unseren schwer bepackten Rädern über die Alpen zurück ins deutlich kältere Deutschland bis wir in der Nähe von Heilbronn wieder vor der Haustüre waren von unserem Sizilien Trip via Velo mobile 😉 .

    Da kann ich der Elischeba und Pierre nur rechtgeben, Frühjahr oder Spätsommer oder Herbst ist ideal für Sizilien Urlaube, im Hochsommer geht so ein Nordisches wunderschönes Pflänzchen wie die Elischeba vor Hitze ein, und es ist auch fast kein Grün außer die bewässerten Plantagen zu sehen.

    Liebe Grüße aus Schwäbisch Hall

    Klaus

  9. Ferienwohnungen Jesolo // 8. November 2013 um 10:36 // Antworten

    Sie hatten die Gelegenheit, ein paar wirklich schöne Orte zu sehen, und Sie sehen auch absolut großartig aus.

    http://www.immobilservice.net/de/vermietung/jesolo-de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*